Matt Schwenteck

Somatischer Konsens

Matt betrachtet sich als Schüler des Lebens, von allem inspiriert das mit Transformation und Liebe in Einklang steht. Auf seiner Suche nach authentischen Erfahrungen ist Matt viele Wege gegangen, einschließlich Tantra, Tao Yoga, Schamanismus Körper- und Energiearbeit. Im Jahr 2011 fand er seine Berufung in somatischen Praktiken und Konsens und hat diese Techniken seitdem studiert und verfeinert.

Matt entwickelte 2019 das Somatische Konsens Verbindungs System und widmete sein Leben der Anleitung von Tausenden von Menschen in Festivals, Workshops und privaten Sitzungen.