Roger Spiess

Sexualpädagogik

Als Roger Spiess vor über 25 Jahren mit Schamanismus in Heilung und Forschung begann, faszinierten ihn schon früh die Lebensenergien, der Mythos und die Gestaltungsformen der Seelen in die materielle Welt. Bald erkannt er, dass sich vor allem die Lebensenergie mit der sexuellen Energie gleichsetzen lässt und dies bestimmte fortan seine Arbeitsweise. Zu seinem schamanischem Wissen fügte er Ausbildungen in Sexualpädagogik und Tantra hinzu und gestaltete aus diesen mit der Zeit das Sexual Healing, welches sich auch an die in den USA erfolgreiche Surrogat Therapy anlehnt. Roger Spiess gibt heute Kurse, Seminare und Einzel- wie Paarsessions.