Stefan Pachinger

Ayurveda

Stefan gehört wohl zu den "spätberufenen" seiner Zunft. Nach einer fast 20jährigen Tätigkeit in der papierherstellenden Industrie, führte ihn eine glückliche Fügung nach Indien. Dort verbrachte er mehrere Monate in einem Ashram, fand seine Berufung als Yogalehrer und kam erstmals in Kontakt mit Ayurveda und den Vedischen Lehren.

Zurück in Deutschland, absolvierte er am renommierten Rosenberg Ayurveda Institut seine Ausbildung zum Ayurveda-Therapeuten und führt seit nunmehr 12 Jahren seine "Praxis für Traditionelles Yoga und Ayurveda" in der Nähe von München.